Enduro-Training in der Nähe von Köln ab 2023

Weil Team Schiev nicht nur schräg auf Asphalt, sondern auch auf Geröll und matschigem Erdboden kann, bieten wir den naturverbundenen Dickschiffliebhabern unter euch ab 2023 Enduro-Trainings (NICHT SPORTENDUROS) in der Nähe von Köln an.

Unser Augenmerk liegt hier ganz klar auf den Großenduros/Reiseenduros und einer geringen Geräuschentwicklung, da wir nicht negativ in den Fokus der umliegenden Bevölkerung kommen möchten.

Das Training dauert ca. 6 – 8 Stunden und ist besonders für Anfänger und Wiedereinsteiger geeignet. Die wichtigsten Grundlagen und Techniken des Offroadfahrens bringen dir unsere erfahrenen Instruktoren in kleinen Gruppen bei. Die vor Ort angewendeten Techniken helfen dir sowohl im Offroad-Bereich, als auch auf der Straße dich bewusster und sicherer zu bewegen. Du wirst damit optimal auf deine zukünftigen Ausfahrten und holprigen Geländeausflüge vorbereitet.

 

Trainingsablauf:

  • Begrüßung, Erwartungs- und Erfahrungsabfrage
  • Trainieren der Übungen je nach Gelände, Erwartung und Gegebenheiten bis Mittag
  • Mittagspause ca. 45 – 60 Minuten
  • Rundkurs mit Geschicklichkeitsübungen
  • letzte Stunde freies Fahren mit/ohne Begleitung und/oder Einzelcoaching und/oder individuell
  • Abschlussbesprechung

Trainingsthemen:

  1. Aufwärmen und Dehnübungen ohne Motorrad
  2. Fahrpositionen, Körperhaltung, Fahrzeugeinstellung
  3. Fahrzeug aufheben (hinlegen und aufheben)
  4. Balancetechnik im Stehen
  5. Bremstechnik im Stehen
  6. Kurventechniken Kurve im Stehen
  7. Bergen am Hang
  8. Berganfahrten
  9. Bergabfahrten
  10. Geschicklichkeitsübungen
  11. Trainingsfahrten auf dem Gelände
  12. Reisevorbereitung/Sicherheitsaspekte/Ausrüstung Mensch und Maschine ansprechen

Reifenempfehlung: Für das Training wird eine Stollen-Bereifung vorausgesetzt. Nur mit optimaler Bereifung stellen sich gute Trainingserfolge bei maximalem Fahrspaß ein!

passende Reifen sind:

  • Avon: Trailrider
  • Metzeler: Karoo 3 und oder 4, Enduro-Sahara
  • Mitas: E-07, E-10 Dakar, E-12
  • Heidenau: K 60 Ranger
  • Conti: TKC 70 Rocks, 80 Twinduro
  • Pirelli: Scorpion Rally, MT60
  • Bridgestone: AX41
  • Michelin: Anakee Wild, Anakee Adv
  • Dunlop: Trailmax Mission
  • oder ähnlich

Bekleidung: Vollständige Schutzkleidung (Knie-, Ellenbogen- und Rückenschutz (Genickschutz optional), Helm (Offroadhelm empfohlen), FESTES Schuhwerk (nur Stiefel), Handschuhe mit Knöchelschutz sind von Vorteil, optional Regen- und/oder Kältebekleidung immer den aktuellen Bedingungen angepasst (wir fahren bei jedem Wetter!)

Die Teilnahmegebühr für dieses Training beträgt 249,00 € pro Person.

Die Termine werden demnächst bekannt gegeben.

Wir freuen uns auf eine super Zusammenarbeit mit unserem starken Partner : Offroad Kompetenz im Bereich SUV, Geländewagen und Pickup (offroadwerk.de)

ES SIND NOCH KEINE TERMINE BUCHBAR!

Geländeausschnitt:

Buchungsformular